Tools

DSC09041_FARAW-f.-FotoCollage3.jpg

„Comprehand“ funktioniert auf konzeptueller Ebene und ermöglicht eine Arbeitsreflexion auf kooperative Weise. Obwohl seine Rolle als Vermittler stark auf der Unterstützung von Computern basiert, soll der Computer in den Hintergrund rücken und es Menschen ermöglichen, mit einander auf natürliche und unbeschränkte Art zu interagieren. „Comprehand“ stellt sich in Form eines Tisches dar. Teilnehmer gruppieren sich um diesen Tisch und beginnen mit der Visualisierung ihrer Arbeitsabläufe mit kleinen Bausteinen (Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Menschen, Material, usw. – die Teilnehmer entscheiden, was visualisiert wird). Der Tisch wird elektronisch erweitert und unterstützt die Visualisierung und Reflexionsprozesse durch verschiedene Mittel (wie z. B. die Verfolgung der Entstehung der Visualisierung und die Möglichkeit Änderungen rückgängig zu machen). „Comprehand“ basiert auf der soziologischen Theorie von Artikulationsarbeit und ermöglicht allen an einem Arbeitsprozess beteiligten Personen ihre eigenen Ansichten zum Arbeitsablauf zu visualisieren, zu kommunizieren und zu reflektieren, mit dem endgültigen Ziel, die Probleme ihres beruflichen Alltags zu lösen.

Das zweite Tool: Teaching and Learning Company (TLC)

Produkte und Arbeitsmaterialien zu TLC und Comprehand

FARAW_LONG_RGB_3C_small-300x141

Dieses Projekt wurde mit der Unterstützung der Europäischen Union gegründet. Hier wird ausschließlich die Meinung des Autors dargestellt, sodass die Kommission keine Haftung für Aktionen übernimmt, die aus den in dem vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen entstehen.